Aktuelle Seite: Home
Herzlich Willkommen
in der Pfarrei St. Johannes der Täufer Walchwil

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über das Gemeindeleben in und um unsere Kirche St. Johannes der Täufer Walchwil geben.


Im Monat Juni 2016
Entscheidung  

„Als die Zeit herankam, in der Jesus in den Himmel aufgenommen werden sollte, entschloss er sich, nach Jerusalem zu gehen. Und er schickte Boten vor sich her. Diese kamen in ein samaritisches Dorf und wollten eine Unterkunft für ihn besorgen. Aber man nahm ihn nicht auf, weil er auf dem Weg nach Jerusalem war.
Als die Jünger Jakobus und Johannes das sahen, sagten sie: Herr, sollen wir befehlen, dass Feuer vom Himmel fällt und sie vernichtet? Da wandte er sich um und wies sie zurecht. Und sie gingen zusammen in ein anderes Dorf. Als sie auf ihrem Weg weiterzogen, redete ein Mann Jesus an und sagte: Ich will dir folgen, wohin du auch gehst. Jesus antwortete ihm: Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel ihre Nester; der Menschensohn aber hat keinen Ort, wo er sein Haupt hinlegen kann. Zu einem anderen sagte er: Folge mir nach! Der erwiderte: Lass mich zuerst heimgehen und meinen Vater begraben. Jesus sagte zu ihm: Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh und verkünde das Reich Gottes! Wieder ein anderer sagte: Ich will dir nachfolgen, Herr. Zuvor aber lass mich von meiner Familie Abschied nehmen. Jesus erwiderte ihm: Keiner, der die Hand an den Pflug gelegt hat und nochmals zurückblickt, taugt für das Reich Gottes.“
(Lk 9,51-62)
Liebe Leserinnen und Leser

Wie schwer fällt es heute vielen Menschen, sich zu entscheiden. Das wird vielleicht am deutlichsten bei jungen Menschen, die sich die Ehe nicht zutrauen. Sie möchten schon, aber sie wissen nicht, ob sie das durchhalten können. Sie sehen ja auch: Viele junge Ehen gehen wieder auseinander; manche ältere Ehepaare gehen auseinander oder leben in gewohnter Belanglosigkeit beieinander, weil sich keine Alternativen zeigen. Woher da den Mut nehmen, dass es bei mir und dir, bei uns anders sein wird?

Ist das uns nicht auch schon so gegangen: Wir haben mit irgendetwas begonnen, weil es uns reizte, aber dann war der Weg zu lang, zu beschwerlich. Dann sagte ich mir: Hättest du das bloss nicht angefangen! Irgendwann kommt dann die Nagelprobe: Gehe ich weiter, oder ziehe ich mich zurück?

So kommen die Menschen im oben zitierten Evangelium zu Jesus. Sie sind fasziniert von ihm. Das ist ein neuer Ton, den sie bisher nicht gehört hatten. Die Begegnung mit ihm weckt Hoffnungen. Aber das ist erst der erste Mut. Es kommt die Nagelprobe: Der Menschensohn hat nichts, wohin er sein Haupt legen kann. Lass die Toten ihre Toten begraben. Keiner, der die Hand an den Pflug legt und nochmals zurückblickt, taugt für das Reich Gottes.

Soll ich mich, darf ich mich darauf einlassen? Die Nachfolge Jesu ist das Ungewöhnliche, verlangt Ungewöhnliches. Da ist der zweite Mut erforderlich.

Liebe Leserinnen und Leser, wir wünschen Ihnen viel Mut,
sonnige Tage und grüssen Sie freundlich.

Sommerfest - 125 Jahre Kirchenchor Walchwil
Flyer


Rechnung 2015
Einladung zur ordentlichen Kirchgemeinde-Versammlung
Dienstag, 28. Juni 2016 um 20.00 Uhr im Pfarreizentrum St. Johannes, Walchwil


Zeit schenken im Besuchsdienst:
Einführungskurs für Freiwillige


Neue Zuteilung der Verantwortlichkeiten im Kirchenrat

Am 11. Januar 2016 hat der Kirchenrat in neuer Zusammensetzung das erste Mal getagt. Ein wichtiges Traktandum war die Zuteilung der Verantwortungsbereiche. Für die restliche Amtsperiode präsentiert sich diese wie folgt:

Barbara Schmuki übernimmt von Maria Dubacher die Betreuung der Vereine, des Pfarreirates und auch der Freiwilligen. Maria Dubacher wird neben dem Bereich Personal auch für den Betrieb des Pfarreizentrums zuständig sein. Renate Zimmermann wird sich weiterhin um die Mieter kümmern und Paul Betschart bleibt für Bau und Infrastrukturen verantwortlich. Karl Huwyler wird neben seinem neuen Amt als Präsident auch die kommenden Jahre für die Finanzen der Kirchgemeinde sorgen.

Da die Suche nach einem neuen Pfarreileiter noch nicht so weit fortgeschritten ist wie gewünscht, wird die auf den 26. Februar geplante Pfarreiversammlung auf später verschoben. Wir werden den neuen Termin rechtzeitig bekanntgeben.


Pfarrei St. Johannes d.T. Walchwil   Pfarreiprofil  


Erwachsenenbildung im Pastoralraum Zug-Walchwil ...mehr


Missionsprojekt 2015/16 unserer Pfarrei

Auch im Jahr 2015/16 unterstützen wir wieder gleichzeitig die drei Projekte:

Ecuador - Bewässerungsprojekt Mission Manglaralto
Indien - Hilfswerk für Kinder in Not, Kerala
Honduras - Kinderheim "yo quiero ser..."



Herzlichen Dank für Ihre grosszügige Unterstützung.


Anschrift / Adresse

Röm. kath. Pfarramt
St. Johannes der Täufer
Kirchgasse 8
6318 Walchwil

Tel.     
Mob  
Fax 
041 758 11 19
079 359 47 58
041 758 11 68

pfarramt.walchwil@bluewin.ch

 

Öffnungszeiten  
Mo / Di 08.00 - 11.45
13.45 - 17.00
Mi 08.00 - 11.45
Do / Fr 08.00 - 11.45
13.45 - 17.00
ernte09_07.jpg

Webseite durchsuchen

Zum Anfang